Samstag, 12. Juli 2014

Wir haben einen Keller!

Um kurz vor 6 brüllte der Wecker "Mor...gääähn" und um halb 8 waren wir dann auf der Baustelle.

Grade rechtzeitig um noch zu sehen das wir reichlich Wasser in der Baugrube haben welches die armen Jungs von Projektbau grade abpumpten. Wieviel Wasser es wirklich war, wußten wir zu dem Zeitpunkt noch nicht. Diese kleine WIssenlücke füllte dann aber unser Nachbar nach kurzer Zeit.... Wir hätten doch auf Pool umbuchen sollen :-)  Danke!

 

Nach kurzer Zeit war das Wasser vertrieben und die Jungs konnten mit etwas Verspätung mit ihrem sportlichen Plan loslegen. Der Keller sollte an einem Tag komplett gestellt und auch betoniert werden. Für 16 Uhr war der Betonmischer bestellt....




 Dann kam auch schon die erste Wand angeflogen

 und dann gings Schlag auf Schlag...

...bis alle Wände standen...


dann kam noch der "Deckel" drauf...

Abschließend können wir nur sagen; die Jungs von Projektbau sind wirklich auf Zack. Wir hätten nicht gedacht daß das so schnell geht und vor allem wieviel Fummelkram doch diese Bewehrungseisen sein können.

Das ganze gibts noch im Zeitraffer. Zumindest bis es kurz vor dem betonieren anfing zu regnen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen