Dienstag, 24. Juni 2014

Heute war "Spatenstich"


... nur nicht auf die herkömmliche Art und Weise.
Ein Monster von Bagger durchwühlte unser Grundstück und mehrere LKW's rollten mit aufgeladener Erde im "3/4tel  Takt" von dannen.



... der Revisionschacht, der sich nicht so recht traut.
Oder noch nicht oben rausgucken kann, weil der Kanal tiefer lag als gedacht.
Morgen bekommt er aber einen schicken, zusätzlichen Ring.



Das Erdloch wächst :)
Und trotz der LKW-Kolonne (3 mit 2 zusätzlichen Anhängern), die sich stets gen Deponie bewegten,
haben wir Erde, Erde, Erde.




Wir müssen auch ein Riesen Lob an Herrn Schantz und sein Team loswerden. Die Erdarbeiten gingen super schnell voran und liefen sehr organisiert ab. Rechtzeitig für die nächste Erdfuhre waren die LKWs zurück bzw. es wurde am Revisionsschacht gearbeitet. Es entstanden quasi keine Wartezeiten. Auch wenn beim beladen mal Erde auf die Straße fiel stand schon jemand mit einem Besen bereit um das wieder wegzufegen. 


Nach nur einem Tag ist der Aushub für den Keller schon fast vollständig, der Revisionsschacht ist gesetzt und das Gründungspolster wartet eigentlich nur noch auf seine Verteilung.


Nun fehlt eigentlich nur noch die Abschlußrechnung :)



Da die Brinno noch unterwegs war musste die Gopro für ein Zeitraffer Video herhalten, etwas holprig aber dennoch ganz witzig geworden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen